MVS Structure & Flow                                goto homepage

Der "MVS Structure & Flow" Kurs bietet für ausgewählte, neueste und relevante Bereiche von MVS eine fundierte Schulung mit Hintergrundwissen und Beispielen an. In einer Zeit, in der die meisten MVS Mitarbeiter eine solide Grundausbildung erhalten und viel praktische Erfahrung gesammelt haben, sollte diese Schulung ihren Kenntnisstand konsolidieren und erweitern. Die Themen werden anhand von Beispielprogrammen während des Kurses besprochen und stehen den Teilnehmern nach dem Kurs zur Verfügung. In einer Praxis-Umgebung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Übungen zu testen.

Kursinhalt:

- MVS IPL:

Sysres, SYSn.IPLPARM, IODF, IPL, NIP, MSI...

- SSI - Subsystem Interface:

IEFSSNxx, Initialization Routine, Broadcasting, JESCT, SSCVT, SSVT, SSOB, SSIB, IEFSSREQ, Dynamic SSI, Kommandos, IEFSSI, IEFSSVT, IEFSSVTI...

- SRB und Enclave Processing:

SRB, Schedule, Enclaves...

- XMS (Cross Memory Services) Processing:

PC, PT und PR, SSAR, SAC, Program-Sharing, Data-Sharing, pasn, sasn und hasn, ALESERV, STOKEN...

- Dataspace:

DSPSERV Single, Common oder All, ALESERV PASN oder Workunit, Access Register, SAC...

- Hiper Space:

DSPSERV ESO oder Standard, HSPSERV, ALESERV...

- Dynamic Exits, LINKLST und LPA

- Shared Pages:

IARVSERV

- Cloning und Symbols:

ASASYMBM

Dauer: 1-10 Tage! oder sogar mehr…