JCL – Update                                   goto homepage

Die neueren MVS/ESA Versionen und die passende JES Version (JES2 oder JES3) haben wesentliche Erweiterungen und Veränderungen (Vereinfachungen) der Job Control Language (JCL) mitsichgebracht. Diese neuen oder erweiterten Funktionen stellen nicht nur eine Vereinfachung der Arbeit mit JCL dar, sondern ermöglichen auch neue Steuerungsmechanismen und Organisationen. Die in diesem Kurs vermittelten Informationen sind für alle, mit JCL konfrontierten, Mitarbeiter von großem Nutzen.
Dieser Kurs bietet darüber hinaus eine Übersicht der ESA Version 3 und SMS bedingte Veränderungen.

Kursinhalt:

- JCL Entwicklung
- MVS/ESA Version 3 und SMS:

DATACLAS, STORCLAS, MGMTCLAS, AVGREC, LIKE, VSAM...

- MVS/ESA Version 4 - Erweiterungen:

IF THEN ELSE und ENDIF
INCLUDE, JCLLIB, COMMAND und SET
SEGMENT und SPIN
SYSUID

- MVS/ESA Version 4 - Veränderungen:

TIME: NOLIMIT und MAXIMUM
OUTPUT: OUTDISP, ADDRESS, BUILDING...
SEGMENT und SPIN
JOB: BYTES, CARDS, LINES..

- MVS/ESA Version 5 - Veränderungen:

Job für Started Tasks
OpenEdition und HFS
SMS, WLM, ARM, VSAM Record Level Sharing

Dauer: 2 Tage